Rettungshundestaffel Traunstein


Bayernweit gibt es über 300 Rettungshunde der Hilfsorganisationen, die Tag und Nacht einsatzbereit sind um vermisste Peronen zu suchen....und das kostenlos! Im Durchschnitt wird die Rettungshundestaffel Traunstein 25-30 Mal im Jahr zur Unterstützung der Polizei bei der Suche nach vermissten Personen alarmiert. Der primäre Einsatzbereich der Rettungshundestaffel Traunstein umfasst die Landkreise Berchtesgaden, Traunstein, Mühldorf und Altötting. Bei umfangreichen Suchen unterstützen wir auch regelmäßig die Hundestaffeln aus den benachbarten Landkreisen.

 

 

Zum Einsatz kommen unsere Rettungshunde immer dann, wenn es um die Suche nach vermissten Personen geht. Hauptsächlich geht es hier um vermisste Menschen die aufgrund von Demenz, Krankheiten oder Orientierungslosigkeit nicht mehr nach Haus zurückkommen. Auch werden unter Schock stehende Unfallopfer, abgängige Kinder oder suizidgefährdete Personen von unseren Rettungshunden gesucht.

Eingesetzt werden ausschließlich Rettungshundeteams mit einer gültigen Prüfung nach DIN 13050. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Rettungshunde der verschiedenen Hilfsorganisationen einen hohen und gleichen Ausbildungsstandard besitzen. Die Ausbildung der Rettungshunde und deren Hundeführer dauert ca. 3 Jahre und umfasst die praktische Ausbildung der Hunde und die theoretische Ausbildung der Hundeführer. Die Rettungshundeteams müssen die Prüfung nach DIN 13050 alle 18 Monate wiederholen, um die Einsatzzulassung zu behalten. 

Wir retten gemeinsam!

Auch bei Vermisstensuchen arbeiten die Rettungshundestaffeln der verschiedenen Hilfsorganisationen eng zusammen. Reichen die Einsatzhunde der örtlichen Rettungshundestaffeln nicht aus, können Ortsübergreifend weitere Rettungshundestaffeln durch die Integrierte-Leitstelle (ILS) nachgefordert werden. Es waren zum Beispiel bei der Vermisstensuche Maria Bögerl weit über 100 Rettungshunde im Einsatz.....

News

Sa

01

Jul

2017

Tag der offenen Tür am Kreisverband

So

11

Jun

2017

Rosentage in Traunstein

Auf der Blaulichtmeile an den Rosentagen durfte sich die Rettungshundestaffel beteiligen.

 

Mit einem Stand, Infomaterial und ein paar Geräten konnten wir den Bürgern von Traunstein unsere Rettungsabeit näher bringen.

Besonderns das "Hundestreicheln" war bei den Kindern sehr beliebt.

mehr lesen

Sponsoren