Seehofer besucht Rettungshundestaffeln

München - Rettungshundestaffeln aus Rosenheim, Mühldorf und Traunstein waren mit einem Stand beim "Tag der deutschen Einheit" in München. Ministerpräsident Seehofer schaute vorbei.

 

Die nach einheitlichen DIN-Normen geprüften Rettungshunde des Bayerischen Roten Kreuz (BRK) und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) stehen Tag und Nacht für die Personensuche nach hilflosen Menschen bereit. Ministerpräsident Horst Seehofer bedankte sich für diese ehrenamtliche Arbeit beim zentralen „Tag der deutschen Einheit“ in München. Die Rettungshundestaffeln aus dem südöstlichen Bayern hatten für diesen Tag enen gemeinsamen Stand aufgebaut, bei dem der Ministerpräsident erschien. Vor Ort waren Einsatzkräfte aus Rosenheim, Mühldorf und Traunstein. Sie informierten den Ministerpräsidenten und zahlreiche Interessierte über ihre Arbeit.

 

Pressemitteilung BRK Kreisverband Mühldorf

News

Di

24

Dez

2019

fröhliche Weihnachten

Die Rettungshundestaffel Traunstein wünscht allen schöne, fröhliche und besinnliche Weihnachten. Genießt die Tage und wir hoffen, dass das Christkind zu jedem hin findet :-)

mehr lesen

Mi

11

Dez

2019

endlich Online

was lange währt, wird endlich gut. Wir sind wieder da :-)

mehr lesen

Sponsoren